6 Schritte zum Studium in Österreich

Wir haben versucht, untenstehend alle wichtigen Informationen zusammenzufassen, die Ihnen helfen sollen, wenn Sie sich für ein Hochschulstudium in Österreich interessieren. Auf unserer Website finden Sie viele nützliche Informationen.

Wir empfehlen Ihnen, die untenstehenden Informationen gründlich durchzulesen, bevor Sie mit Ihrem Zulassungsansuchen beginnen. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich so frühzeitig wie möglich über die Visa-/Aufenthaltsbewilligungsbestimmungen und die Aufnahmevoraussetzungen für das Studium, für das Sie sich bewerben wollen, informieren.

Sie sollten sich, bevor Sie um Zulassung zu einem Studium ansuchen, auch Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Studium finanzieren werden.
Für spezifische Informationen klicken Sie die jeweilige Überschrift an.

1. Das passende Studium finden

Die Hauptunterrichtssprache an den österreichischen Universitäten und FHs ist Deutsch. Wenn Sie also in Österreich studieren wollen, müssen Sie ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen. Wir empfehlen Ihnen, bereits vor Studienbeginn so viel Deutsch wie möglich zu lernen.

Auf www.studienwahl.at können Sie sich über mehr als 2000 Studien an über 70 Hochschuleinrichtungen im Herzen Europas informieren. Sie können auch nach Studien mit Englisch als Unterrichtssprache suchen.

Zunächst einmal sollten Sie sich überlegen, was Sie studieren wollen, entweder indem Sie in der Datenbank www.studienwahl.atsuchen oder sich die Websites der jeweiligen Hochschulen anschauen.

Detaillierte Informationen zu den Studien und den jeweiligen Zulassungskriterien finden Sie auf den Websites der Hochschulen – die Links in der Datenbank führen Sie zu den entsprechenden Seiten.

Auf unserer Website finden Sie allgemeine Informationen zum Zulassungsverfahren an den österreichischen Hochschulen.

2. Lesen Sie sich die Zulassungsvoraussetzungen genau durch

Um ein vollständiges Zulassungsansuchen einzureichen, kontaktieren Sie am besten die Hochschule Ihrer Wahl, bevor Sie Ihr Zulassungsansuchen abschicken. Die Mitarbeiter/innen der Hochschule informieren Sie über alle formellen und akademischen Voraussetzungen. Einige Institutionen bieten eine "Vorabregistrierung" über das Internet an und senden Ihnen dann die genauen Informationen per e-mail zu.

Die Adressen aller Hochschuleinrichtungen finden Sie auf unserer Website.

3. Schauen Sie sich die Bewerbungsfristen an

Wenn Sie sich entschieden haben, welches Studium Sie interessiert, sollten Sie sich anschauen, wie und wann Sie Ihr Zulassungsansuchen für das jeweilige Studium einreichen können.

Studienbewerber/innen für Bachelor- und Diplomstudien müssen sich grundsätzlich bis 5. September (für das Wintersemester) bzw. bis 5. Februar (für das Sommersemester) anmelden. Die Anmeldefrist beginnt am 15. April; für bestimmte Programme sind abweichende Anmeldefristen zu beachten. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website www.studienbeginn.at oder auf der Website der Universität Ihrer Wahl.

Für einige Studienrichtungen (z.B. Medizin, usw.) müssen Sie eine Aufnahmeprüfung absolvieren. Informieren Sie sich daher rechtzeitig bei der Universität Ihrer Wahl über die Aufnahmevoraussetzungen!

4. Finanzierung des Studiums

Als erstes sollten Sie sich überlegen, wie Sie Ihr Studium in Österreich finanzieren werden. Auch wenn die Studiengebühren selbst niedrig sind, müssen Sie trotzdem in der Lage sein, Ihre Lebenshaltungskosten in Österreich zu finanzieren – deshalb müssen Sie Ihre Finanzen sorgfältig planen!

Bitte beachten Sie, dass es kaum Stipendien für ein ganzes Studium (Bachelor-, Master- oder Doktorats-/PhD-Studium) in Österreich gibt. In unserer Stipendiendatenbank www.grants.at können Sie nach Fördermöglichkeiten suchen.

5. Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Studierende

Welche Einreisedokumente Sie benötigen, hängt von Ihrer Staatsbürgerschaft ab. Ihren Antrag für ein Visum oder eine Aufenthaltsbewilligung müssen Sie normalerweise persönlich bei der österreichischen Botschaft in Ihrem Heimatland abgeben. Sollte es in Ihrem Heimatland keine österreichische Botschaft geben, müssen Sie üblicherweise zur österreichischen Botschaft in einem Nachbarland reisen und das Visum oder die Aufenthaltsbewilligung dort beantragen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich frühzeitig über das Verfahren zur Beantragung eines Visums bzw. einer Aufenthaltsbewilligung informieren!

Es ist auch sehr wichtig (besonders für Studierende aus Nicht-EU-/EWR-Ländern), sich die FAQs zum Thema Visa sowie die Informationen auf der OeAD-Website genau durchzulesen. Dort finden Sie detaillierte Informationen zu diesem Thema.

Bitte lesen Sie sich die Informationen gründlich durch! Auf der Website und in den Leitfäden finden Sie Checklisten für die Beantragung eines Visums oder einer Aufenthaltsbewilligung; Sie finden dort auch Links zu den Antragsformularen, Erläuterungen zum Ausfüllen der Antragsformulare und Kontaktadressen von österreichischen Universitäten und Behörden.

Achten Sie darauf, dass Ihr Antrag vollständig ist; wenn die österreichische Behörde bei Ihnen fehlende Unterlagen nachfordern muss, kann sich das Antragsverfahren verzögern.

6. Wohnen und tägliches Leben

Sobald Sie die Zulassungsbestätigung der österreichischen Universität oder FH erhalten haben, können Sie damit beginnen, die praktischen Dinge, die Ihr Studierendenleben in Österreich betreffen, zu planen. Ihre österreichische Gastinstitution kann Sie am besten über die Unterkunftsmöglichkeiten am Studienort und ähnliche Themen beraten. Deshalb sollten Sie sich zuerst die Website der Universität/FH, an der Sie zugelassen wurden, anschauen. Dort finden Sie üblicherweise Informationsseiten für Studienanfänger/innen zu Themen wie Inskription, Einführungsveranstaltungen, Campuspläne, usw.

Auf unserer Website finden Sie Informationen zu verschiedenen Aspekten des Lebens in Österreich, wie z.B. Wohnen, Lebenshaltungskosten, usw.

Wir hoffen, dass diese Checkliste Ihnen bei der Planung Ihres Studiums in Österreich hilft.

Beachten Sie jedoch, dass Sie sich unbedingt alle Details auf der Website der österreichischen Hochschule, an der Sie um Zulassung ansuchen, durchlesen sollten. Viel Erfolg für Ihre Bewerbung!

studyinaustria.at
Ebendorferstraße 7
1010 Vienna
T +43 1 534 08-500
E studyinaustria@oead.at