Einreise

Für die Einreise nach Österreich zu Studienzwecken benötigen Sie möglicherweise ein Visum und/oder eine Aufenthaltsbewilligung.

In diesem Abschnitt finden Sie eine kurze Auflistung aller wichtigster Punkte, die Sie beachten müssen und entsprechende Quellen für weiterführende detailliertere Informationen. Bitte beachten Sie, dass die genauen Voraussetzungen für ein Visum und/oder eine Aufenthaltsbewilligung von Ihrer Staatsbürgerschaft abhängen. Deshalb sollten Sie sich unbedingt bei den entsprechenden Behörden in Österreich und/oder Ihrem Heimatland erkundigen, welche Bestimmungen jeweils für Sie gelten.

> Informationen für Staatsangehörige eines EU/EWR-Staates (bitte anklicken)


Staatsbürger/innen von EU- und EWR-Mitgliedsstaaten sowie Schweizer Staatsbürger/innen genießen Sichtvermerksfreiheit und benötigen weder ein Visum noch eine Aufenthaltsbewilligung. Bei Aufenthalten in Österreich von über drei Monaten benötigen diese Studierenden jedoch eine Anmeldebescheinigung, die innerhalb der ersten vier Monate nach Einreise bei der zuständigen Aufenthaltsbehörde (Landeshauptmann, Magistrat, Bezirkshauptmannschaft) beantragt werden muss.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des OeAD.

> Informationen für Staatsangehörige anderer Staaten (Drittstaaten) (bitte anklicken)


Wenn Sie keine EU/EWR- oder Schweizer Staatsangehörigkeit besitzen, sind Sie sogenannte/r Drittstaatsangehörige/r und benötigen zur Einreise nach und zum Studium in Österreich ein Visum C (Aufenthalte bis 90 Tage) oder ein Visum D (Aufenthalte bis 180 Tage).

Wenn Sie länger als 6 Monate in Österreich bleiben wollen, müssen Sie nach Erhalt der Zulassungsbestätigung der Universität und vor Einreise nach Österreich bei der zuständigen österreichischen Vertretungsbehörde eine Aufenthaltsbewilligung Studierender beantragen. Der Antrag wird von der Vertretungsbehörde nach Österreich weitergeleitet. Da Sie die Entscheidung im Wohnsitzstaat abwarten müssen, sollten Sie den Antrag mindestens 3 Monate vor der beabsichtigten Einreise einbringen.

Ausnahme: Wenn Sie zur visumfreien Einreise berechtigt sind (Informationen darüber, wer zur visumfreien Einreise berechtigt sind, erhalten Sie bei der österreichischen Botschaft), können Sie den Antrag auf eine Aufenthaltsbewilligung auch während ihres visumfreien Aufenthalts bei der zuständigen Aufenthaltsbehörde in Österreich stellen.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des OeAD.

Beginnen Sie frühzeitig mit den Vorbereitungen!

Es empfiehlt sich, mit den Vorbereitungen der Visaantragstellung frühzeitig zu beginnen (ca. drei Monate vor der geplanten Einreise), da es eine Weile dauern kann, bis Sie alle für die Antragstellung benötigten Dokumente beisammenhaben.

studyinaustria.at
Ebendorferstraße 7
1010 Vienna
T +43 1 534 08-500
E studyinaustria@oead.at